Danke, David

Auf Erden geht jede schöne Zeit einmal zu Ende. Und so durften wir am vergangenen Sonntag unseren FSJler David verabschieden und für seinen weiteren Lebensweg mit dem beginnenden Studium segnen und senden.

David hat uns im zurückliegenden Jahr in vielfältiger Weise enorm bereichert. Zunächst einmal ganz praktisch bei unseren Baumaßnahmen. Für den vor Kurzem durchgeführten Teilabriss unserer Halle hat David in großem Maße zum Gelingen der vorbereitenden Arbeiten beigetragen. In unserer Kinder- und Jugendarbeit war er ein wichtiger Fixpunkt, ob bei der Gigantenjungschar oder der Kooperationsarbeit mit der Gemeinschaftsschule, wo er ein wöchentliches Sportprogramm leitete, oder bei TEN SING und der Osterfreizeit (SPITZE!)… überall hatte er seine Nase mit drin. 🙂

Beim Ankerplatz – dem offenen Flüchtlingstreff, der inzwischen in neuen Räumen der Gemeinde Meckesheim stattfindet – werden ihn vor allem die Kinder vermissen, mit denen er oft ein kurzweiliges Programm veranstaltete. Oft kam er direkt von der Baustelle dazu.

Nicht zuletzt durfte er sich als Musiker beim TEN-SING-Konzert und in dem einen oder anderen Gottesdienst beweisen und begeisterte uns mit einigen erfrischenden aber auch inhaltlich wertvollen Inputs und Predigten.

Sicherlich kann man dieses Jahr nicht in wenigen Zeilen ausreichend wiedergeben, nur sollte unbedingt gesagt sein: David, wir werden dich vermissen. Danke für deinen Einsatz und deine Zeit, die du in unseren CVJM und die Menschen investiert hast. Wir wünschen dir viel Kraft und Gottes Führung auf deinem Weg, der dich hoffentlich ab und zu auch mal wieder nach Meckesheim führen wird. Du bist jederzeit herzlich willkommen!

Es war spitze! Δ

2018-07-17T23:07:46+00:00